Bubenberg Cup

 

 

 

 

Der Bubenberg Cup wird als interne Meisterschaft gewertet.  Der Spielmodus wird wie im Vorjahr durchgeführt.  

 

 

 

 

 

In unterschiedlicher Teamzusammensetzung  werden pro Saison an 11 Spielabenden 30 Spiele (mit 3 oder 4 Ends) gespielt.

Spieltage und Zeiten des Bubenberg Cup's sind unter "Eisbelegung 2018/19" vermerkt.

 

 

Folgende Regeln kommen zur Anwendung:

 

- Es wird niemand aufgeboten. Jeder Spieler entscheidet, ob er an den Spieltagen des       BB-Cup's (siehe Eiszeiten) in der CBA anwesend ist oder nicht

 

- Die Zusammensetzung der Teams wird vor jedem Spiel ausgelost. Es können Teams        mit 3 oder 4 Spieler gebildet werden

 

- Pro Abend werden 2 Spiele zu 3-4 Ends gespielt, Spielzeitende spätestens 20:00 

 

- Bei Anwesenheit erhält der Teilnehmer pro Abend 1 Punkt

 

- Die weiteren Wertungen erfolgen mit Punkt, End, Stein

 

- Spieler die im ersten Spiel nicht mitmachen konnten, spielen im zweiten

 

- Jeder Spieler trägt seine Resultate nach Spielende auf seinem Namensblatt im CCBB-      Ordner ein